By Christoph Butterwegge

ISBN-10: 3593388677

ISBN-13: 9783593388670

Show description

Read Online or Download Armut in einem reichen Land. Wie das Problem verharmlost und verdrängt wird PDF

Best german_2 books

Download e-book for iPad: Medienökonomie: Print, Fernsehen und Multimedia by Hanno Beck

Wer wissen will, wie Medien funktionieren, muss ihre Ökonomie verstehen. used to be ist das Besondere an Medien? Welchen ökonomischen Zwängen unterliegen sie? used to be wird sich in der Werbebranche durch das Aufkommen des net und von Multimediatechniken ändern? Dies und noch mehr wird in diesem Buch diskutiert.

Extra info for Armut in einem reichen Land. Wie das Problem verharmlost und verdrängt wird

Example text

Armuts(risiko)schwellen, die sich auf relative Einkommensarmut beziehen, haftet immer etwas Willkürliches an. Olaf Groh-Samberg kritisiert denn auch, dass die Verwendung einkommensbasierter Armutsmaße in der deutschen Sozialberichterstattung immer noch klar vorherrscht. »Das Konzept der relativen Einkommensarmut kann weder das Ziel einer möglichst validen Messung von Armut erreichen, geschweige denn als ungleichheitssoziologisch durchdachtes Konzept von Armut gelten. Es ist ein statistischer, weitgehend bürokratischer Indikator der Ungleichverteilung von Einkommen im unteren Bereich, mit vielen Messfehlern behaftet und mit noch mehr ›Ermessensspielräumen‹ ausgestattet, die mit einer gewissen inneren Zwangsläufigkeit den statistischen Ämtern die Deutungshoheit 41 42 ARMUT IN EINEM REICHEN LAND (welche Äquivalenzskala?

67 Vor allem in einem Land, das unter dem geistig-politischen Einfluss des Neoliberalismus steht und daher stark auf Leistung und ökonomischen Erfolg setzt, bedeutet Armut nicht bloß, dass ein Mangel an prestigeträchtigen Konsumgütern besteht, sondern auch, dass hiermit ein Makel verbunden ist, der das Selbstwertgefühl davon Betroffener erschüttert. Breitet sich die Armut in einem reichen Land aus, wird ein Großteil der Bevölkerung marginalisiert, die Menschenwürde gleich massenhaft verletzt und den Betroffenen »strukturelle Gewalt« (Johan Galtung) angetan.

92 Unterschwellig drehen sich neuere Armutsdebatten, auf die wir nachfolgend einen Blick werfen, immer um die Frage, ob sich die Armut durch Wandlungen der Arbeitswelt einerseits sowie die Rücknahme wohlfahrtsstaatlicher Sicherungsgarantien andererseits verfestigt und vertieft, oder ob sie breiter streut und auch die Mittelschicht erfasst, anders formuliert, ob eine neuerliche Pauperisierung, soziale Polarisierung und eine stärkere Marginalisierung der Betroffenen oder ob eine Generalisierung des Armutsrisikos und eine umfassende »Durchprekarisierung« der Gesellschaft stattfinden.

Download PDF sample

Armut in einem reichen Land. Wie das Problem verharmlost und verdrängt wird by Christoph Butterwegge


by Brian
4.5

Rated 4.51 of 5 – based on 34 votes